Neid

IMG_4969

photo: Nicole Desroches

Menschen von Neid erfüllt
lassen nicht zu das etwas blüht,
sie selbst auf ihr Glück warten,
nicht teilen ihr eigenes Seelengut,
in sich tragen Frust und Wut
und lassen spüren den der spricht,
den der sagt wie es ist.

Keine Worte die den Tag erhellen,
den Frust erdrückt, den Keim erstickt,
dem Pflänzchen keine Chance gibt,
nichts wächst.

Sich selbst und Andere ausgebremst,
keine Strukturen erlauben,
kopflos ohne Sinn laufen,
die eigene Seele verkaufen.

Das Ziel vor Augen verschwimmt
weil ohne Worte gemeinsames stirbt,
weil ohne Sprache der Sinn sich verliert,
weil eigene Schwächen die eigenen bleiben,
die niemand soll müssen mit jemandem teilen.

Weil jeder nur sich selbst gehört,
nicht Andere daran schuldig sind,
das ihre Seele verloren ist.

So lauft und geht nach links und rechts,
ich laufe geradeaus,
den Weg ans Ziel gewissenhaft
und niemand bremst mich aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s